#pchfreak

Kategorie: Software (page 1 of 2)

RP Imager V1.6

Seit einigen Tagen ist die neue Version des Raspberry Pi Imager Tool in Version 1.6 online. Grundsätzlich haben es die Entwickler geschafft, dass ganze Ding so einfach und schlank zu halten wie bis dato gewohnt.

Aber: Es gibt einen ganz entscheidenden Zugewinn. Wenn das RPI Tool geöffnet ist und man die Tastenkombination control+shift+X drückt, erscheint ein zusätzliches Menü mit folgenden Einstellungsmöglichkeiten:

  • Overscan deaktivieren
  • Hostname frei wählen
  • SSH aktivieren
  • SSH Passwort frei wählen
  • WLAN aktivieren / konfigurieren
  • Zeitzone einstellen
  • First Setup deaktivieren

Sherlock – find social media life

Mit Sherlock kann man Social-Media Accounts rund um die Welt finden. Sherlock durchsucht z.B. Instagram, Spotify, TikTok, ICQ, Patreon, Steam, Twitter, WordPress, YouTube und viele mehr. Benötigt wird ein Raspberry Pi  – ein zero reicht hier völlig aus – ein OS z.B. Raspbian und ein Internetzugang. Ich betreibe meinen Pi zero „headless“ und nutze daher keine separate Tastatur, Maus und Monitor. Los gehts…

 

Terminal öffnen und folgendes eingeben:
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Anschließend holen wir die Pakete von GitHub auf den Pi.
git clone https://github.com/sherlock-project/sherlock.git

Jetzt wechseln wir in das neu erstellte Verzeichnis.
cd sherlock

Mit dem folgendem Befehl holen wir alle weiteren nötigen Pakete.
python3 -m pip install -r requirements.txt

Sherlock ist nun startklar zum suchen. Mit folgendem Befehl:
python3 sherlock USERNAME „USERNAME“ durch Namen ersetzen.

Sherlock durchsucht blitzschnell das Internet und gibt nach wenigen Sekunden das Ergebnis in Form einer Auflistung aus.  Diese sieht dann  so aus:
[*] Checking username USERNAME on:
[+] Audiojungle: https://audiojungle.net/user/USERNAME
[+] Chess: https://www.chess.com/member/USERNAME
[+] Flipboard: https://flipboard.com/@USERNAME
[+] GitHub: https://www.github.com/USERNAME
[+] Gravatar: http://en.gravatar.com/USERNAME
[+] Hackaday: https://hackaday.io/USERNAME
[+] ICQ: https://icq.im/USERNAME
[+] NameMC (Minecraft.net skins):USERNAME
[+] ProductHunt: https://www.producthunt.com/@USERNAME
[+] Spotify: https://open.spotify.com/user/USERNAME
[+] Steamid: https://steamid.uk/profile/USERNAME
[+] Twitter: https://mobile.twitter.com/USERNAME
[+] WordPress: https://USERNAME.wordpress.com/
[+] YouTube: https://www.youtube.com/USERNAME

 

VNC aktivieren

Wer seinen Raspberry gern mittels Grafischer Oberfläche „Headless“ nutzen möchte benötigt das Programm VNC. Es ist für Mac, Linux und Windows gleichermaßen vorhanden. Um eine Terminal ähnliche Verbindung zum Pi aufbauen zu können muss zunächst VNC auf dem Raspberry aktiviert werden.

  • VNC auf dem Raspberry aktivieren: Terminal öffnen und folgendes eingeben
    ssh pi@192.168.178.61
  • Die Passwortabfrage bestätigen wir mit dem Standardpasswort
    raspberry
  • Um in die Konfiguration zu gelangen tippe folgenden Code ein
    sudo raspi-config
  • Wähle den Punkt Nr. 3 / Interface Options
  • Wähle P3 VNC aus und drücke Enter
  • Bestätige die Abfrage mit Yes / Ja um VNC zu aktivieren
  • Es folgt die Meldung, dass VNC nun aktiviert ist / mit OK bestätigen
  • Wechsle mit Tab auf den Punkt <Finish> und drücke Enter
  • Um den Raspberry neu zu starten gebe folgenden Befehl ein
    sudo reboot (sudo=Root-Rechte · reboot=Der Befehl zum Neustart)
  • Fertig

ältestenBeiträge

Datenschutz       Impressum