#pchfreak

Autor: patrick (page 3 of 5)

Taskmanager

Der Taskmanager unter Windows und macOS ist ja sehr bekannt und auch nicht ganz unwichtig. Beim Raspberry und seinem OS gibt es auch solch einen Taskmanager. Diesen könnt ihr mit folgendem Befehl über das Linux Terminal öffnen.

  • Raspberry OS Taskmanager mittels Terminal Befehl öffnen:
    htop
  • Hier werden laufende Prozesse angezeigt
  • CPU und Arbeitsspeicher Auslastung
  • Die Laufzeit eures Raspberry Pi Computers
  • Die Anzahl der Tasks

Linux Taskmanager

VNC aktivieren

Wer seinen Raspberry gern mittels Grafischer Oberfläche „Headless“ nutzen möchte benötigt das Programm VNC. Es ist für Mac, Linux und Windows gleichermaßen vorhanden. Um eine Terminal ähnliche Verbindung zum Pi aufbauen zu können muss zunächst VNC auf dem Raspberry aktiviert werden.

  • VNC auf dem Raspberry aktivieren: Terminal öffnen und folgendes eingeben
    ssh pi@192.168.178.61
  • Die Passwortabfrage bestätigen wir mit dem Standardpasswort
    raspberry
  • Um in die Konfiguration zu gelangen tippe folgenden Code ein
    sudo raspi-config
  • Wähle den Punkt Nr. 3 / Interface Options
  • Wähle P3 VNC aus und drücke Enter
  • Bestätige die Abfrage mit Yes / Ja um VNC zu aktivieren
  • Es folgt die Meldung, dass VNC nun aktiviert ist / mit OK bestätigen
  • Wechsle mit Tab auf den Punkt <Finish> und drücke Enter
  • Um den Raspberry neu zu starten gebe folgenden Befehl ein
    sudo reboot (sudo=Root-Rechte · reboot=Der Befehl zum Neustart)
  • Fertig

Pi Grundkonfiguration ändern

Wer seinen Pi update´n oder die Grundkonfiguration z.B. die Auflösung, das Passwort oder das Datum auf seinem Raspberry ändern möchte – oder Schnittstellen wie SPI, I2C und Remote GPIO aktivieren / deaktivieren möchte, kann dies ganz leicht über den Raspberry selbst oder via ssh erledigen.

  • Öffne ein Terminalfenster und gebe folgenden Code ein
    sudo raspi-config (sudo=Root-Rechte · raspi-config=Befehl)
  • Es öffnet sich eine blau-rote Grafische Oberfläche
  • Diese ist mit den Pfeiltasten, Enter, Esc und Tab zu bediehnen
  • Wähle mit den Pfeiltasten z.B. den Punkt „8 Update“ aus
  • Der Pi wechselt zurück auf die Text Oberfläche und führt den Befehl aus

Das Terminal

Das raspi-config Menü

Der Update Vorgang

ältestenBeiträge neuestenBeiträge

Datenschutz       Impressum