Manfrotto Pocket

On 26. Juli 2017 by patrick

Manfrotto Pocket MP3-BK DE

Der Name ist Programm

Wie der Produktname schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem Manfrotto MP3-BK DE um ein faltbares Stativ für die Hosentasche. Kaum größer als die standard Mountingplate passt das kleinste aller Stative aus dem Hause Manfrotto wirklich an JEDE Kamera. Egal ob es eine kleine Kompakte, eine Sofortbild, eine System oder DSLR Kamera ist.

 

Für den Urlaub

Ich habe mir das Pocket für den Urlaub gekauft. Die Idee dahinter: Das große Dreibein wollte ich gerade im Sommer nicht mit mir umher schleppen. Auf der Suche nach einem mini-nano-Stativ bin ich auf das Pocket gestoßen. In meiner Sammlung befinden sich folgende Stative und davon ist nur die Super Clamp mit dem Kugelkopf tragbar. Da aber nicht überall die Möglichkeit besteht eine Clamp anzuschlagen ist das Pocket genau das richtige. Die kompakte Bauart ermöglicht es sogar das Stativ dauerhaft anstelle der Mountingplate an der Kamera zu befestigen.

  • 290er (MK290DUA3-BH)
  • 055er (MK055XPRO3-3W)
  • Pixi (MTPIXI-B)
  • Pocket (MP3-BK)
  • Einbein (MPMXPROA4)
  • Super Clamp (035C) mit Kugelkopf (494RC2)

Ich hatte beim Bestellen allerdings bedenken, dass diese Art von Stativ meine Kamera inkl. Objektiv (ca. 2,1 KG) stabil tragen kann. Wie sich herausstellte, waren diese Bedenken unbegründet. Egal ob an der D70s, der SQ-10, der Leica IIIC, der D4 oder der AW120. Gerade für bodennahe Aufnahmen ist das Manfrotto Pocket ideal. Natürlich muss man auf den Untergrund und auf den Stellwinkel der Beine achten – wie bei jedem anderen Stativ auch.

 

Bilder

Manfrotto Pocket MP3-BK

Manfrotto Pocket MP3-BK

Manfrotto Pocket MP3-BK

Manfrotto Pocket MP3-BK

Manfrotto Pocket MP3-BK